Home


Über uns


Nähen

DIY

der Rest


Blogarchiv


Impressum



Besucher:
4092

Blog

Donnerstag, 28.06.2018   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Mein erster Knopfdeern

Shirt Ich habe mir ein ebook gekauft... wow... das ist neu für mich.
Für die Maus habe ich ein gut sitzendes Schnittmuster, was ich immer entsprechend anpasse und änder, wenn ich ein anderes Design oder andere Teilungen haben will.
Für mich habe ich meist Freebooks verwendet. Aber irgendwie passen die nicht soo richtig, dazu habe ich einfach etwas zu viel Oberweite.
Also habe ich mir zwei ebooks gekauft, um das mal auszuprobieren ;-)
Ich zeige euch heute mal ein Knopfdeern von Lumali (Achtung: -- WERBUNG --).

...mehr lesen

Mittwoch, 06.06.2018   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Eine Kuscheltier-Rakete

Rakete Heute mal keine Kleidung sondern eine Kuscheltier-Rakete auf besonderen Wunsch...
Wenn der Geburtstag der Kinder ansteht, ist es immer schwierig etwas sinnvolles auf die Frage zu antworten, was sie sich wünschen... Die Kinder waren auf einen Geburtstag eingeladen und ich stellte die Frage nach dem Geschenk. Als Antwort kam, er wünscht sich eine Kuscheltier-Rakete... ok

Die Mama hat mir dann noch ein paar Ideen-Bilder geschickt. Schnell hatte ich eine Vorstellung, wie das Objekt aussehen sollte.
Die Stoffe sind aus meinem Fundus... Schwarze, weiße, graue und grüne Baumwoll-Webware hab ich ausgesucht. Normalerweise würde ich eine Rakete immer rot machen, aber grün ist nunmal eine der Lieblingsfarben von dem Geburtstagskind.

...mehr lesen

Samstag, 26.05.2018   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Ein neues Kimono Tee

Tunika In den letzten zwei Monaten habe ich keine Zeit gefunden und auch nicht gesucht, um mich um den Blog zu kümmern. In dieser Zeit habe ich zwar ein paar Sachen genäht, aber noch nicht fotografieren können, da entweder die Maus keine Lust drauf hatte oder ich keinen passenden sonnigen Hintergrund zum richtigen Zeitpunkt gefunden habe.
Außerdem kämpfe ich gegen Spam an... Ich habe in dem Blog eine Kommentarfunktion eingefügt und wurde in den letzten Wochen echt zugespammt. Jetzt habe ich die Funktion soweit umgestaltet, dass ich erst eine Mail erhalten und die Kommentare dann freischalte. Anders ging es nicht mehr... das hat auch nicht zu meiner Lust aufs Bloggen beigetragen.

Heute zeige ich euch aber eins meiner letzten genähten Werke... es liegen noch weitere halbfertige Shirts und Kinderhosen auf meinem Nähtisch, davon später mehr....

...mehr lesen

Donnerstag, 29.03.2018   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Einen Vorgeschmack auf die Alveradis

Tunika Ich durfte das erste Mal bei einem Probenähen (ACHTUNG: Werbung) mitmachen... Ich habe mich total darüber gefreut auch mal an einem neuen Schnitt mitwirken zu können. Die Alveradis gibt es ab Anfang April bei Sanny Kreativ. Die Alveradis kann als Tunika oder in einer längeren Version als Kleid getragen werden.
Schon vor Karneval hatte ich das Schnittmuster in der ersten Fassung hier liegen und wusste, dass es vor Karneval eh nix werden würde... aber danach.
Denkste... Kinder krank... erst der eine, dann die andere. Den Schnitt hatte ich schon geklebt und geschnitten.

...mehr lesen

Mittwoch, 21.02.2018   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Eine Tunika für die Eiskönigin

Tunika Das meine Maus auf die Eiskönigin steht, wisst ihr vielleicht. Wie gefühlt eigentlich jedes Mädchen im Kita-Alter. Als wir zusammen mit der Familie im Tedox shoppen waren, war direkt klar, dass diese Stoff gekauft werden musste. Ich finde ihn zwar etwas dünn, aber für das Unterteil einer (Sommer-) Tunika voll in Ordnung.
Es ist (mal wieder) eine abgewandelte MamaMotz Quatschkopf Tunika, wie ich sie euch auch schon oft gezeigt habe. ...


...mehr lesen

Weiberfastnacht, 08.02.2018   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Start in die fünfte Jahreszeit - Alaaf und Helau

Tunika Bei uns fängt Karneval eigentlich immer mit der Karnevalssitzung "Lustige Sülztalhalle" in Kürten an...
diese Jahr war ich erstmalig nicht dabei, da der Kleene mit seinen zwei Monaten doch noch arg an mir hängt und ich ja auch seine Milchbar bin.
Weiberfastnacht startet dann mit der Kita, dem Kirchen-Kindergartenchor und der Spielegruppe. Danach geht es richtig los... Die Bilder zeige ich euch dann nächste Woche!
Aber jetzt erstmal zum Kitakostüm. Dieses Jahr ist das Motto Zirkus... Super ist, dass auch bei Verenas Tochter in der Kita dieses Motto ist... glückliche Fügung... wie auch immer. So konnten wir uns gemeinsam Gedanken zu den Kostümen machen. Im Internet hatten wir ein recht nettes Kostüm gefunden und diese Idee für uns kopiert.

...mehr lesen

Sonntag, 04.02.2018   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Geschwisteroutfit - Teil 2 remake

Tunika Ich habe euch ja schon das Geschwisteroutfit Teil 2 gezeigt und auch direkt gesagt, dass es gar nicht das Outfit sein wird, mit dem wir die Geschwisterfotos machen werden....
Dieses Outfit zeige ich euch heute. Es ist (mal wieder) eine abgewandelte MamaMotz Quatschkopf Tunika, wie ich sie euch auch schon gezeigt habe. Und ich kann euch verraten, dass in den nächsten Tagen noch drei weitere, jedoch größere, hinzukommen werden. Diese ist noch in der Größe 110 und wird hoffentlich den Sommer noch passen. Noch ist die Maus etwas über einen Meter, so dass es nicht ganz ausgeschlossen ist.


...mehr lesen

Samstag, 03.02.2018   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Vorstellung unbeweglicher Ziele

Schlafsack Ich habe noch so einige Projekte fertig gestellt, aber bei dem Wetter ist es total schwierig kurzärmlige Kleider draußen zu fotografieren und drinnen habe ich noch keinen geeigneten Ort gefunden, mit dem ich glücklich bin. Also müssen unbewegliche Ziele herhalten, die man auch auf den Boden legen kann und sich ohne Probleme fotografieren lassen.
Gott sei Dank hat die Puppe noch nicht laufen gelernt, so dass ich euch heute einen Puppenschlafsack zeige, den ich schon vor gut zwei Jahren genäht habe. Der Schlafsack ist mit einem Reißverschluss zu schließen und hat an den Schultern Kunststoffdruckknöpfe zum Verschließen.


...mehr lesen

Mittwoch, 03.01.2018   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Frohes neues Jahr!

Kuschelhase Wir wünschen allen die sich hierhin verirren ein frohes neues Jahr 2018, Gesundheit, Glück und Kraft. Der Blog besteht jetzt seit einem Jahr und ich bin froh, dieses Projekt angegangen zu sein, auch wenn es für uns ein Hobby ist und zum Teil etwas längere Zeiten zwischen den Beiträgen sind.
Heute zeige ich euch das Kuscheltier, welches ich für den kleinen Schatz zur Geburt zusammen mit seinem Teil des Geschwisteroutfits genäht habe. Es soll ein Hase sein und ist aus Baumwollsweat und den beiden Jerseys der Geschwisteroutfits der Maus und dem kleinen Schatz.


...mehr lesen

Freitag, 30.12.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Ein Leseknochen für den großen Schatz

Leseknochen Hier ist es etwas ruhig geworden... und es sind immer noch nicht alle Weihnachtsgeschenke vom Christikind ausgeliefert worden.... Für die Maus fehlt noch ein Geschenk, welches ich nicht fertig-genäht bekommen habe. Sie weiß, dass das Christikind noch eine Sache vergessen hat.
Wir sind seit Ende November zu viert und ich genieße die Zeit zu Hause, ich komme wider erwarten ab und zu zum nähen aber nicht zum fotografieren.
Der große Schatz hat zu Weihnachten einen gedrehten Leseknochen LADIS vom Christkind bekommen. Hierbei hat das Christkind mit der W6 N5000 noch zwei nette Zeilen auf den Leseknochen genäht. Es ist schon schön, wenn man auch ohne Stickeinheit ein paar Buchstaben nähen kann.


...mehr lesen

Samstag, 18.11.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Geschwisteroutfit - Teil 2

Hoodie Nachdem ich ja für den baldigen Erdenbürger ein Erstlings-Set genäht habe und ja auch schon angedeutet habe, dass das ein Teil von einem Geschwisteroutfit ist, kommt jetzt der Teil der "großen Schwester".
Genäht habe ich einen Quatschkopf Hoodie von Mama Motz. Hierbei habe ich eine vertikale Teilung eingebaut und den Hoodie soweit verlängert, dass er als Kleidchen durchgeht.... Tut er nur zum Teil, aber die Maus findet in trotzdem gut. Vor allem spielt sie gerne mit den Perlen an den Bändern.
Die vertikale Teilung habe ich einfach per Lineal parallel zur Bruchkante eingezogen, sowohl hinten als auch vorne. Auch an den Ärmeln habe ich eine Teilung vorgesehen. In den Teilungen habe ich jeweils eine breite Fake-Paspel aus gestreiften Jersey eingenäht.


...mehr lesen

Sonntag, 12.11.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Chaosbewältigung durch ein Spangenetui

Spangenetui Irgendwie werden die Haarspangen bei uns immer mehr... viele andere Mütter erzählen immer, dass die abhanden kommen... bei uns irgendwie nicht...
Vor allem durch die Oma kommen immer neue Spangen ins Haus und dann tauscht die Maus auch in der Kita immer wieder ihre Spangen mit ihren Freundinnen. So ein Spangenetui hatte ich schon lange auf meiner ToDo-Liste und es ist auch schon einige Monate fertig. Bisher bin ich nur noch nicht dazu gekommen, es zu fotografieren. Um genug Platz für die Spangen zu haben, habe ich über die Breite des Etuis vier Webbänder angenäht, so dass hier diverse Haarspangen befestigt werden können. Verena hat ja für ihre Tochter auch schon eins genäht.


...mehr lesen

Samstag, 11.11.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Wieder von klein an...

Babyset Hier ist es etwas ruhiger geworden... das wird sich jetzt hoffentlich wieder ändern. Ich genieße die Zeit im Mutterschutz vor der Geburt des Kleenen. Ja, hier gibt es Nachwuchs und der will natürlich eingekleidet werden.

Da wir jedoch für die Maus eh schon viele Sachen in neutral bzw. eher unrosa gekauft hatten, sind wir auch gut in Jungssachen ausgestattet. Aber ein bisschen nähen muss man ja.

Ich wollte ein Set nähen, welches auch als Geschwister-Set machbar ist. Dafür habe ich mein "Stofflager" durchsucht und bin auf den hellblauen Stoff gestoßen, den ich auch noch in grün habe. Aus diesem hellblauen Stoff ist für den Kleenen ein Trotzkopf von Schnabelina und eine Babyhose Ras von Nähfrosch entstanden.


...mehr lesen

Montag, 16.10.2017   •   ☺ Verena    •   ✎ Nähen

Eine Mütze für den Mäusemann

Mütze Der kleine Mann brauchte dringend neue Mützen. Auf seinen kleinen Dickschädel passt einfach keine Mütze mehr, die wir im Schrank liegen haben.

Also habe ich ein bisschen auf Pinterest nach Ideen gesucht und die ChrisBeanie gefiel mir von Anfang an recht gut. Also habe ich mir einfach mal das Schnittmuster heruntergeladen und losgelegt.


...mehr lesen

Donnerstag, 14.09.2017   •   ☺ Verena    •   ✎ Nähen

I-Dötzchen Geschenke

Lern-Mäuse In der Familie gibt es dieses Jahr ein I-Dötzchen. Wenn man in die Schule kommt, braucht man auch jede Menge neue Sachen. Stifte und Mäppchen und Hefte und und und...
Da ich aber nicht genau wusste was sie schon bekommt und was nicht, dachte ich an was selbstgemachtes. Also habe ich ihr eine Zahlenmaus und eine ABC-Maus genäht. Die sind nicht nur zum rechnen, sondern auch zu spielen gut geeignet. Für letzteres wurde sie nämlich auch direkt genutzt.

...mehr lesen

Dienstag, 12.09.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Die Evolution der Stifterollen

Stifterolle Schon vor zwei Jahren habe ich eine Stifterolle für die Maus genäht. Eher so ein Prototyp aus einem Probestoff. So sieht sie auch aus und da sie regelmäßig verwendet wird, fallen auch schon die Stifte raus, da sich die Stiftetaschen ausgeleihert haben.
Also musste eine neue her... diesmal natürlich aufgepimpt (wie ihr seht) ;-)
Bei meinem ersten Exemplar habe ich einen preiswerten Stoff mit Muffins genommen, den ich irgendwo für 2 Euro den Meter erstanden hab.
Der Innenstoff ist von Thomas Philipps und war ähnlich "teuer". Die Stiftetaschen habe ich damals noch durch alle Schichten durch genäht, so dass man diese auch außen sieht.
Das nächste Exemplar war ein Geschenk für die Tochter einer Freundin. Diese Stifterolle ist Anfang 2016 entstanden und schon etwas nobler und mit dem Verschlussband und der Klappe auch deutlich praktischer.

...mehr lesen

Dienstag, 05.09.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Unser Bettdrache in blau

Bettdrache Schon lange wollte ich für die Maus eine Bettschlange oder einen Bettdrachen nähen. Da gerade Bettdrachen voll in Mode sind, sollte es auch so einer werden. Bei dem Freebook Wolkendrache von Herzwolke gefällt mir der Kopf und vor allem die Nüstern nicht. Also habe ich mir das Schnittmuster selber zusammengebaut.
Anfangs wollte ich einen Durchmesser des Körpers von 20 cm, um beim Bett alle Kanten abzudecken. Aber bei einem Bett mit einer Breite von 90 cm reduziert sich die Liegefläche bei beidseitiger Bettschlangendrache auf nur 50 cm. Und da ich doch oft mit der Maus in ihrem Bett kuschel, ist das doch etwas zu eng. Also habe ich mich für einen Durchmesser von 14 - 15 cm entschieden.

...mehr lesen

Donnerstag, 31.08.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Basteln

Dä kölsche Pass

Nagelbild Vielleicht können es Nicht-Kölner nicht verstehen, aber im Herzen ist man immer Kölner, egal, wo man wohnt. Bei uns zuhause hängt ein Bild vom Kölner Dom im Schlafzimmer und auch an anderen Stellen gibt es den Dom zu sehen. Bei meinem Rumgeklicker in der weiten Welt (Internet) stoße ich immer wieder auf Dinge, die ich gerne nähen, basteln oder machen möchte.
Angetan hat es mir die Nagelbilder bzw. String- Art. Mein erster Versuch war der Name der Maus, den ich auf diese Weise auf eine Wolke genagelt habe.
Mein zweites Objekt ist letztes Jahr auf Texel entstanden. Als Grundlage diente ein Stück Strandgut-Holzstück. Das „Bild“, die Skyline von Köln (natürlich mit Dom), hatte ich mir vorher in einigen Größen ausgedruckt, man weiß ja nie, welche Größe man findet/braucht. Dabei habe ich festgestellt, dass es gar nicht so leicht ist, eine schöne Skyline als schwarz-weiß-Bild in der weiten Welt zu finden. Viele gefielen mir nicht sonderlich oder der abgebildete Winkel war nicht der, den ich haben wollte.

...mehr lesen

Dienstag, 29.08.2017   •   ☺ Verena    •   ✎ Nähen

Eine Schnabelina als Wickeltasche

Tasche Als ich letztes Jahr schwanger war, habe ich mir vorgenommen mir dieses Mal eine Tasche für den ganzen Krempel, den man ja nun wieder mitschleppen muss und bei zwei Kindern ja nicht weniger wird, zu nähen. Sabrina hatte sich bereits eine Schnabelina Bag in small genäht und die ist wirklich schön geworden. Und dafür dass es eine Tasche in der Größe small ist mit viel Platz.
Also habe ich angefangen und mir das Schnittmuster ausgedruckt, und eine Liste gemacht, was ich wovon brauche (die Liste war nicht kurz). So im letzten Drittel meiner Schwangerschaft habe ich dann auch mal angefangen und die ganzen Sachen zusammen gesammelt. Wir habe sogar einen Samstag einen Ausflug nach Venlo gemacht. Da habe ich auch die Stoffe und den Reißverschluss gekauft. Ich habe mit Absicht eine eher „kindliche“ Version genäht, da ich sie für die Kinder nutzen wollte. Zu einem anderen Zweck würde ich sie eher nicht nutzen.


...mehr lesen

Samstag, 26.08.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Basteln

Eine Muschelkette für die Mäuseprinzessin

Kette Bei jedem Urlaub am Strand suchen wir Muscheln und Steine, das gehört einfach dazu. Bei unserem Texelbesuch 2015 bin ich auf die schwarzen bzw. weißen Muschelstücke gestoßen. Einige dieser Stücke zerbröseln beim Hingucken und Anfassen, aber es gibt auch ein paar Stücke, die richtig hart sind und auch nicht brechen.
Diese Stücke habe ich dann gesucht und auch einige gefunden. Die großen Stücke liegen immer noch zuhause rum und warten auf ihre Bestimmmung...
Eine kleine, runde Muschel, die ein bisschen einem Fingerabdruck ähnelt habe ich zu einer Kette für die Maus ausgeguckt. Nach einer Recherche in der weiten Welt (www) habe ich mich für das Umknüpfen der Muschel entschieden.



...mehr lesen

Donnerstag, 24.08.2017   •   ☺ Sabrina    •   ✎ Nähen

Das Thema Kindergarten rückte immer näher...

Rucksack Mein Kleiner sollte einen individuellen Rucksack zum Start bekommen. Als wir dann am Anfang des Jahres (2017) die Zusage für einen Platz bekamen, ging die Suche los. Wie sollte er aussehen? Wie groß oder klein soll er werden? Braucht er kleine Fächer? Ich habe mir sehr viele angeguckt und bin dann auf das Schnittmuster von “Frau Schreiner“ gestoßen.
Der Schnitt war genau das, was ich mir vorgestellt hatte. Ok, nun war der erste Schritt getan... jetzt kam die schwierige Frage, welche Stoffe??? Wie kombiniere ich? Alles Baumwolle? Habe ich alles da? Also: es sollte ein Piraten-Rucksack werden!


...mehr lesen

Freitag, 18.08.2017   •   ☺ Verena    •   ✎ Nähen

Eine Hülle für den Mutterpass

Mutterpass Es ist schon über ein Jahr her, aber trotzdem wollte ich sie mal zeigen.
Als ich Anfang 2016 meinen Mutterpass wieder rausgekramt habe, habe ich mir direkt gedacht: Diesmal musst du es aber schaffen eine Mutterpasshülle zu nähen.
Und ich habe es tatsächlich geschafft.
Wie immer habe ich mir zuerst im Internet ein paar Ideen gesucht und die Mutterpasshülle von ubidu hat mir am Besten gefallen. Also habe ich mir die Vorlage direkt ausgedruckt. Die Stoffauswahl ist mir etwas schwer gefallen. Ich wollte es weder nur nach Mädchen und auch nicht zu sehr nach Junge aussehen lassen. Somit ist der Hintergrund am Ende blau geworden und die Schwangere habe ich aus einem Stück Reststoff mit Schmetterlingen drauf zurechtgeschnitten.


...mehr lesen

Dienstag, 15.08.2017   •   ☺ Verena    •   ✎ Basteln

Ein ganzer Tag voller Bügelperlen

Perlen Die große Maus hat immer noch Kiga-Ferien und ihre Lieblingsfreunde sind alle nicht da. Und wie sollte es in den Sommerferien auch anders sein? - das Wetter ist auch nicht das Tollste. Also haben wir heute mal einen Basteltag eingelegt. Einen Basteltag mit Bügelperlen. Ich hatte mir schon vor einiger Zeit ein paar Ideen zum basteln mit Bügelperlen auf Pintetest gemerkt.

Die Maus hat angefangen kleine Blumen zu stecken und ich habe erstmal eine Handvoll Bügelperlen in den Backofen geschmissen. Nach wenigen Minuten waren sie auch schon geschmolzen.


...mehr lesen

Montag, 14.08.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Unser neuer Kita-Rucksack

Rucksack Wie ja schon von vor ein paar Tage in diesem Blog angedeutet, gibt es bei uns eine neue Kitatasche… nach zwei Jahren ist die alte Tasche einfach zu klein geworden und es musste was neues her. Natürlich in Anlehnung an die alte Tasche ;-)
Der Rucksack ist auch mal wieder nach dem Schnittmuster „Frei Schnauze“ (also selbstgemacht). Als grobe Vorlage habe ich einen anderen Rucksack der Maus genommen, um die Abmessungen abzuschätzen. Der Rucksack ist 30 cm hoch, 24 cm breit und 14 cm tief, hat eine Klappe und mehrere kleine Fächer für Schnickschnack, wie Haarspangen, Stöcke und Steine, was ein Mädchen halt so braucht und sammelt ;-)


...mehr lesen

Donnerstag, 10.08.2017   •   ☺ Verena    •   ✎ Nähen

Malen to go

Rucksack Dieses Jahr sind wir mit dem Auto in den Urlaub gefahren. Wir haben uns sehr auf den Urlaub gefreut. Worauf ich mich nicht so sehr gefreut habe war die Autofahrt. Vier Stunden mit zwei kleinen Kindern im Auto....
der kleine Mann schläft ja gerne beim Auto fahren. Aber die große Maus hat schnell mal Langeweile. Also mussten ein paar Beschäftigungen her. Für die Bücher und die Zaubertafel etc habe ich ein Utensilo genäht. Für unsere Sitze brauchte ich spezielle Utensilios. Die einfachen, die es überall zu kaufen gibt, passen bei uns nicht. Aber das zeige ich ein anderes Mal.



...mehr lesen

Dienstag, 08.08.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Rückblick auf zwei Jahre Kita

Rucksack Bei uns liegt der erste "Kita-Tag" jetzt schon zwei Jahre zurück... gestern fing das dritte Kita-Jahr an.
Wie schnell die Zeit vergeht, es kommt mir gar nicht so lange her vor... vor allem, dass ich die Kita-Tasche genäht hab.

Heute zeige ich euch diese "alte" Kita-Tasche, da derzeit noch ein Kita-Rucksack unter der Nähmaschine liegt und noch auf seine Vollendung wartet.
Die Tasche ist ein "irgendwie-wird-das-schon-gehen" Schnittmuster von mir. Ich habe mir hierzu einfach die Teile in einer für mich sinnvollen Größe auf Papier aufgemalt, so dass eine Brotdose gut rein passt und das dann als Schnittmuster verwendet... Ist ja auch nicht kompliziert bei so einem einfach Ding.



...mehr lesen

Mittwoch, 02.08.2017   •   ☺ Verena    •   ✎ Nähen

Ein Kindergarten-Rucksack für die Monstermaus

Rucksack Dieses Projekt ist jetzt schon fast genau ein Jahr her. Die Monstermaus kommt in den Kindergarten und da muss natürlich ein Rucksack her.
Ich habe ein bisschen bei Pinterest gestöbert und bin auf den Kinderrucksack „Lieselotte“ von LiebElings gestoßen. Ich hatte mir kurz vorher einen süßen Elefantenstoff in Venlo gekauft, den ich unbedingt für den Rucksack nehmen wollte. Ich habe diesen Stoff auch bei meiner Schnabelina Bag verwendet.



...mehr lesen

Dienstag, 25.07.2017   •   ☺ Verena    •   ✎ Nähen

Es wird Sommmer.... vielleicht

Hut In der letzten Woche sah es so aus als würde doch mal endlich der Sommer zu uns kommen. Also habe ich wie immer brav die Tasche für den Kindergarten fertig gemacht. Sonnencreme, Handtuch, Wechselklamotten.....nur der Sonnenhut fehlt noch. Der schöne Hut aus dem letzten Sommer passt zwar noch, aber das heißt ja nicht, dass man nicht noch einen neuen nähen kann. Den Hut aus dem letzten Jahr zeige ich euch natürlich auch noch.


...mehr lesen

Mittwoch, 05.07.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Krebse für den Strand

Shirt Nach unserem Urlaub auf Texel folgte eine Woche Arbeit und dann wieder eine Woche Urlaub, diesmal in Egmont.

Da sich das Tunika-Kleid zu meinem derzeitigen Lieblingsstück entwickelt hat, wollte ich noch eine maritime Version nähen. Hierzu hab ich die Stoffreste von meiner Mama verwendet, die bei ihrem Strandkleid (jetzt Nachthemd) übrig geblieben sind.




...mehr lesen

Samstag, 24.06.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Mein maritimes, gepimptes Kimono-Tee

Shirt Am Strand braucht man ein T-Shirt, was einfach auch nach Strand aussieht...

Den Stoff hatte ich mir beim letzten Stoffmarktbesuch in Oberhausen gekauft und auch schon ein T-Shirt für die kleine Maus genäht.

Als Schnitt hatte ich das Kimono-Tee mit einigen Änderungen vorgesehen. Zum einen habe ich den Schnitt um ca. 8 cm verlängert.
Zusätzlich habe ich auch den Ausschnitt vergrößert, da er mir im Original doch im Sommer zu nah am Hals liegt.


...mehr lesen

Mittwoch, 14.06.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Ein Strandkleidchen-Tunika

Shirt

Ich hab diesen Stoff schon vor zwei Jahren auf dem Stoffmarkt in Oberhausen gekauft... und wusste nie, was ich daraus nähen wollte.

Eigentlich war ein T-Shirt für mich geplant, aber es kommt ja nie so, wie man es erwartet... Ich wollte der Maus eine Tunika nähen, da sie auf Kleidchen steht und ich Kleider eigentlich doof finde und sie unter der Tunika problemlos eine Hose bzw. Leggings tragen kann.

Da ich ja die Mama-Motz-Schnittmuster toll finde und sie auch bei der Maus gut sitzen, hab ich mich für diese Tunika entschieden. Nur das Vorderteil mit der Raffung hat mich ein paar Kopfschmerzen bereitet... Ich stelle ich dabei immer etwas doof an...


...mehr lesen

Freitag, 08.06.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Ein "Reste"- Shirt mit Kirschen

Shirt

Meine Mama hatte sich aus dem Kirschen-Stoff ein T-Shirt genäht und mir den Rest für die Maus vermacht. Das Reststück war aber so komisch geschnitten, dass ich erstmal nicht wusste, was ich daraus machen wollte.

Da ich ein Fan von dem Kimono-Tee bin, wollte ich für die Maus das Shirty nähen. Nach dem Zuschnitt des Rückens musste ich nur leider feststellen, dass es für das Vorderteil knapp nicht reicht. Beim Drauflegen hatte es noch so ausgesehen, als ob es genau passen könnte....

Somit war klar, dass es ein geteiltes Vorderteil geben würde. Für den Bauch hatte ich noch ein Stück in der richtigen Breite, nur das obere Vorderteil musste also gestückelt werden.


...mehr lesen

Mittwoch, 17.05.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Ein Schürzenkleid für die Maus

Kleid

Ich habe das Schnittmuster von dem Schürzenkleid Emily von Nähzeit gesehen und noch als Freebook runtergeladen. Ich finde das Kleid total süss, aber es ist eigentlich nicht mein Fall, was wohl jeder bestätigen kann, der mich kennt. TROTZDEM wollte ich es mal nähen.

Ich habe diese gepunkteten Baumwollstoffe mal bei Thomas Philipps gekauft. Als Probestoff sind die super geeignet, auch wenn sie wahrscheinlich keine Bekleidungsstoff-Qualität haben. Da ich aber eh alle Stoffe vorwasche und die Maus auch noch ein T-Shirt drunter trägt, kann ich damit gut leben.


...mehr lesen

Dienstag, 16.05.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Meine ersten Nähmalversuche mit Jersey

Shirt

Seit Wochen liegt dieses T-Shirt schon halbfertig auf meinem ToDo-Stapel...

Aber jetzt, wo der Sommer sich angekündigt hat, musste es mal fertig werden.... Das zusammennähen geht ja recht schnell, aber es war mir ohne was drauf etwas zu langweilig... Ich hab mir dann diverse Ideen aus der weiten Welt geholt und es stand fest, dass ich mich bei diesem Shirt mal im Nähmalen versuchen will.

Gesagt, getan... Eine Idee aus dem Internet gesucht und mit passenden Stoffresten losgelegt... Ich bin total zufrieden, da ich ja doch eher faul bin und auf Bügelvlies und Kleber und so verzichte und einfach so Stoff-auf-Stoff nähe ohne große Fixierung.


...mehr lesen

Dienstag, 09.05.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Ein maritimes Shirty-Shirt für den nächsten Urlaub

Shirt

Wir fahren in unserem nächsten Urlaub (mal wieder) nach Texel und dafür musste mal wieder ein maritimes Shirt her. Hierzu hatte ich mir auf dem letzten Stoffmarkt in Oberhausen einige Stoffe mit entsprechenden Mustern gekauft.

Aus dem roten Jersey mit den Ankern liegt noch ein nicht ganz fertiges Shirt für mich hier rum. Aus den Resten wollte ich ein Shirty nähen. Aber bei dem Schnitt wollte ich ein bisschen mehr Spannung drin haben. Derzeit gibt es so einige neue Schnittmuster mit "wilden" Teilungen. Ich wollte mal eine vertikale Teilung ausprobieren.


...mehr lesen

Montag, 01.05.2017   •   ☺ Sabrina    •   ✎ Nähen

Bettschnecke

Schnecke

Ich fand diese Bettschnecken einfach süß und gemütlich.

Die Ohren sind zum zuppeln und dran rumspielen sehr schön (auch weil sie aus diesem weichen Stoff sind).

Mein Kleiner und mein Neffe haben diese zum letzten Weihnachtsfest bekommen.





...mehr lesen

Sonntag, 30.04.2017   •   ☺ Sabrina    •   ✎ Nähen

Hosen, Hosen und noch mehr Hosen

Hose

Auch diesen Schnitt Liebe ich und er ist sehr vielfältig.


Als einfache Jogginghose, als etwas schickere, bequeme Hose und auch als Anzughose...





...mehr lesen

Mittwoch, 19.04.2017   •   ☺ Sabrina    •   ✎ Nähen

Hosen

Hose Bei mir standen ganz lange Hosen im Vordergrund...

ich habe einfach schnell gemerkt, das man viele davon braucht und das man sie ziemlich lange tragen kann. Drei dieser Hosen habe ich schon vor 2 Jahren genäht und mein kleiner Rabauke trägt sie heute noch.





...mehr lesen

Sonntag, 16.04.2017   •   ☺ Verena    •   ✎ Nähen

Mein erstes T-Shirt

Shirt Ich habe mir schon während meiner letzten Schwangerschaft überlegt, dass ich mehr Kleidung nähen möchte. Selbstgenähte Klamotten finde ich toll. Aber so richtig habe ich mich da bis jetzt noch nicht ran getraut. Aber motiviert durch meinen Mann, der mir zu Weihnachten eine Overlock geschenkt hat, musste sich das nun ändern.

Da mir der Schnitt, den Fine sich für ihre letzten Kindershirts ausgesucht hat, auch sehr gut gefällt - vor allem die Tulpenärmel - hab ich mich da doch einfach mal drangehängt. Immerhin weiß ich da, wen ich um Hilfe bitten kann...

...mehr lesen

Montag, 10.04.2017   •   ☺ Verena    •   ✎ Nähen

Mädchen und ihre Haarspangen......

Spangentasche Meine Tochter hat von ihrer Patentante eine große Tüte mit Haarspangen geschenkt bekommen. Ständig fliegen hier nun überall Haarspangen herum. Vor einiger Zeit habe ich irgendwo eine Tasche für Haarspangen gesehen.

Also habe ich einfach mal losgelegt. Den Stoff und die Knöpfe durfte sich die Monstermaus selber aussuchen. (Nein, diese Stoffe wären bei Weitem nicht meine erste Wahl gewesen!!!!)



...mehr lesen

Freitag, 07.04.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Rock und T-Shirt für die Sommermaus

Rock Endlich schaffe ich es mal wieder, was im Blog zu schreiben... Obwohl die Maus eine Woche lang an der niederländischen Küste mit Oma und Opa verbracht hat, hab ich keine Zeit für den Blog gefunden... Dafür zeige ich euch in den nächsten Tagen, was da in dem Zimmer der Maus entstanden ist.

Die Bilder sind vor demm Urlaub der Maus entstanden, als das Wetter noch gut war, so vor zwei Wochen... Genäht hab ich einen Lagenrock und ein T-Shirt.



...mehr lesen

Donnerstag, 23.03.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Mein Stern-Kimomo Tee zum RUMS

Shirt Ich habe einen Lieblingsschnitt gefunden... den Kimono Tee!

Letzte Woche beim RUMS habe ich einen Kimono Tee im Frühlings-Partnerlook mit der Maus vorgestellt, in der klassischen Variante, die ich nur etwas verlängert habe, damit sie über den Po geht.

Heute mal mit ein bisschen mehr getüddel.

Den Stoff habe ich letztes Jahr in Oberhausen auf dem Stoffmarkt erstanden, nur wusste ich bisher nicht, was ich damit machen wollte. Da ich das getüddel erstmal ausprobieren wollte hab ich den Stoff verwendet, da er nicht zu meinen Lieblingsstoffen zählt, um den es also nicht schade gewesen wäre, wenn das Shirt nicht gut geworden wäre...

Jetzt ist es mein (derzeitiges) Lieblingsshirt ;-)

...mehr lesen

Montag, 20.03.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Ein türkiser Quatschkopf

Shirt Wie ich ja letzte Woche schon beim Frühlings-Apfel-Shirt geschrieben haben, wollte ich euch das T-Shirt der kleine Maus auch noch vorstellen.

Es ist mal wieder ein Quatschkopf T-Shirt geworden....

...mehr lesen







Hallo Welt

Donnerstag, 16.03.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Mein Frühings-Partnerlook zum RUMS

Shirt Ich habe vor gut einem Jahr diesen tollen Frühlingsstoff gekauft und wollte ein T-Shirt für mich machen... Da ich diese Woche mal wieder ein T-Shirt für mich nähen wollte (ich habe mal wieder so viele schöne Bilder vom Kimono Tee gesehen) ist mir dieser Stoff wieder in die Finger gekommen. Nach genauerer Betrachtung war klar... das wird ein Partnerlook mit der kleinen Maus, genug Stoff ist dafür da.

...mehr lesen





Montag, 13.03.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Ene Besuch im Zoo.... oh, oh, oh, oh

Hose ... nä wat is dat schön, nä wat is dat schön!!

Am Wochenende waren wir im Zoo, besser gesagt im Zoom Gelsenkirchen. Das Wetter war super, einer der ersten sonnigen Tage in diesem Jahr und wir hatten Massen von Menschen erwartet und befürchtet, aber es war gar nicht so voll.

Zu diesem Termin musste die Schnabelinose fertig werden!
Kennt ihr das, wenn ihr eine Sache fast fertig habt und nur noch eine Kleinigkeit dran machen müsst... und es irgendwie nicht schafft...


...mehr lesen

Donnerstag, 09.03.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Mein Apfelshirt, der Frühling kann kommen

Shirt Ich hätte ganz gerne mal wieder Frühling mit Sonne und so! Ich mag auch Schnee, aber den Regen finde ich langsam doof!

Heute sollte es schön werden, sagt der Wetterfrosch im Radio... Ich bin also zeitig von der Arbeit weggefahren, hatte Batterien für den Fernauslöser gekauft, der Garten wartete schon auf meine Fotosession und dann.... REGEN!!

Also habe ich auf meinen Mann gewartet, damit er abends im Haus ein paar Bilder von mir und meine Apfelshirt machenn kann, damit ich heute bei meine ersten RUMS mitmachen kann.

...mehr lesen


Montag, 06.03.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Stoffbuchseiten

Stoffbuch Ich wollte euch ja noch ein paar meiner alter Nähprojekte zeigen. Für die anderen beiden Mäuse von Verena und Sabrina gab es auch eine Seite vom Stoffbuch. Bei uns wird es die "F"-Seite, bei den beiden eine Fussball-Seite ohne Buchstabe, da sie wohl kein ganzes Alphabet nähen wollen...

Natürlich mit den jeweiligen Vereinen!

...mehr lesen





Samstag, 04.03.2017   •   ☺ Verena    •   ✎ Nähen

Pimp my Pillow - Kissenbezug-Verschönerung

Kissen Nicht nur ich habe manchmal das Problem die Größe von Dingen falsch einzuschätzen. Auch die Erzieherin meiner Tochter hat dabei wohl mal nicht ganz das richtige Augenmaß.
Also waren die neuen, roten Kissenbezüge für die Marienkäfergruppe zu groß....

...oder vielleicht die Kissen einfach zu klein??


...mehr lesen




Freitag, 03.03.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ DIY

Eine "Heißluftballon"-Uhr

Uhr Im Kinderzimmer fehlte noch eine Wanduhr. Die Wanduhren, die man kaufen kann, fand ich entweder nicht schön oder zu teuer. Zudem hatten wir noch eine ungenutzte Uhr hier rum liegen.
Da Uhren ja üblicherweise rund sind, brauchte ich irgendeinen runde Idee für die Uhr und was passt da besser als ein Heißluftballon.


...mehr lesen







Mittwoch, 01.03.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Ein "Quite-Book" für die Maus

Stoffbuch Ich kann ja Stunden in der weiten Welt surfen, wenn ich eine Idee zu etwas habe um einfach nur Anregungen zu finden.
Ich bin auf irgendeiner Seite auf ein Quite-Book, Busy-Book oder in deutsch "Beschäftigungsbuch" gestoßen und wusste sofort, das will ich auch... also nicht für mich... oder ggf. doch.... auf jeden Fall für die Maus.


...mehr lesen



Donnerstag, 23.02.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Alaaf, auch wenn hier alle Helau rufen

Elsa Dazu gesagt... ich komme aus Köln! Daher bin ich mit Karneval großgeworden und finde einmal im Jahr Karneval auch super, es muss aber nicht öfter sein.
Da in der Kita gerade das Thema "Märchen" durchgenommen wird, ist das Motto zu Karneval auch "Märchen" und wenn Verenas Tochter als Elsa gehen darf, dann will meine Maus das auch.
Ich habe mich dafür entschieden, als "Basis" ein T-Shirt und eine Leggins zu nehmen und darüber was mit Tüll und/oder Organza zu nähen.

...mehr lesen



Donnerstag, 23.02.2017   •   ☺ Verena    •   ✎ Nähen

Helau, Alaaf.....oder wie auch immer

Elsa Ich gebe zu, ich bin kein großer Fan von Karneval. Aber wenn man Kinder hat oder/und mit ihnen arbeitet gehört das nun einmal dazu.
Meine Große geht seit August in den Kindergarten und dort wurde bei einer Kinderkonferenz das Thema "Schnee und Eis- Zu Besuch bei Anna und Elsa" beschlossen. Ich möchte an dieser Stelle kurz erwähnen, dass meine Tochter das Thema "Piraten" gewählt hat.
Nun gut. So muss es nun halt eine Elsa werden...Ideen dazu findet man im www ja genug.

Unser Elsa-Kostüm besteht aus einem einfachen, geknoteten Tüllrock, wobei ich die einzelnen Streifen noch einmal miteinander verknotet habe, damit er nicht zu flatterig wird. Darunter trägt sie eine selbstgenähte Leggins. Das weiße T-Shirt habe ich gekauft und dann den blauen Stoff drauf genäht und ein bisschen Glitzer-Borte dran.

...mehr lesen

Montag, 20.02.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Eine Patchworkdecke mit passendem Kissen für meine Mama

Patchworkdecke Ich wollte euch ja noch eine weitere Patchworkdecke zeigen, die ich vor einigen Jahren genäht habe. Diese Decke hab ich vor etlichen Jahren (2005) für meine Mama genäht. Da sie zu dem Ledersofa passen sollte, bin ich mit einem Farbmuster des Sofas durch die Stoffläden von Aachen gezogen und hab Stoffe zusammengesucht.

Welchen Block ich verwenden wollte war klar, eine Log Cabin!

Der Log Cabin hat es mir angetan, da er klar strukturiert ist und je nach Legeart sehr viele Muster darstellen kann.

...mehr lesen

Samstag, 18.02.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Meine erste Patchworkdecke

Patchworkdecke Ich wollte euch noch ein-zwei Projekte aus meiner Näh-Vergangenheit zeigen. Heute meine erste genähte Patchworkdecke....

.... wobei... fertiggestellt habe ich erst eine andere Patchworkdecke. Diese Patchworkdecke habe ich ungefähr 2004 angefangen, das Topping war fertig, das Vlies war schon zusammen mit dem Rückseitenstoff festgesteckt und dann hatte ich mir vorgenommen, das Quilten handisch zu machen...

Ich habe immerhin ca. 30% der Decke per Hand gequiltet, aber dann ging mir Lust und Zeit aus und die Decke lag als UFO bei mir in der Nähecke... bis 2014! Da kam meine Maus zur Welt und da musste die Decke fertig gestellt werden! Musste einfach!!

...mehr lesen


Dienstag, 14.02.2017   •   ☺ Sabrina    •   ✎ Nähen

Das geheime Fußball-"Ding"

Fussballkissen Am 26.12.'16 hat mein Mann ein Bild auf Facebook gefunden und meinte: Schatz, sowas brauche ich auch!

Und zack, eine neue Idee war geboren. Es sollte natürlich völlig anders werden als auf dem Bild. Am 29.12.'16 haben wir uns dann gemeinsam im Kids Country (ein Indoor-Spielplatz) getroffen und unsere ersten Ideen auf Folie gebracht um ein Schnittmuster zu entwerfen... Fine kam etwas später und warf kurzerhand einige Ideen um (macht sie gerne aber meistens kommt dann auch was besseres dabei raus). Nachdem uns dann klar war, wie unser Schwarz-weißes Fußball-"Ding" aussehen sollte, konnte es losgehen...

...mehr lesen

Samstag, 11.02.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Ein Schlafanzug zum Schnittmustertesten

Schlafanzug Ich nähe gerade das Karnevalskostüm für die Maus. Da ich noch keinen Schnitt für eine Leggins hatte, habe ich mir die Littleleglove von nEmadA und als Oberteil von Mamamotz das Quatschkopf T-Shirt aber mit langem Arm jeweils in Größe 104 ausgesucht.

Ok, ihr fragt euch jetzt, was das mit einem Schlafanzug zu tun hat... Ich bin bei Schnittmustern immer ein bisschen vorsichtig, da ich aus eigener Erfahrung weiß, dass ich Schnittmuster für mich meistens anpassen muss. Daher nähe ich immer erstmal aus einem nicht ganz so teuren Stoff. Diesen Stoff habe ich mal im Angebot beim Karstadt gekauft... Der war so um die 3 Euro pro Meter ;-)

...mehr lesen



Mittwoch, 08.02.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Der Dieser-Pulli-ist-ein-Pulli Pulli

Pullover Nachdem der letzte Pulli ja etwas zu lang geworden ist und sich jetzt Kleid nennt, habe ich das Schnittmuster etwas gekürzt, damit er doch ein Pulli wird. Hierzu habe ich die einzelnen Rundungen gestaucht, damit das Verhältnis der einzelnen Teile noch zusammen passt....
und ich bin zufrieden!

...mehr lesen







Sonntag, 05.02.2017   •   ☺ Verena    •   ✎ Nähen

Eine Hülle fürs neue Handy!

Handyhülle2 Mein Mann hat ein neues Handy. Da er Handwerker ist und auf der Baustelle das Handy schon mal den ein oder anderen Kratzer abbekommt, musste eine neue Hülle her. Nach langem Suchen hat er fertgestellt, dass ihm keine Hülle im www gefällt.
Weil er mich ganz lieb gefragt hat, habe ich mich bereit erklärt ihm eine zu nähen.
Ich habe ihn aber auch gewarnt, dass es vielleicht eine nicht ganz so männliche Hülle wird.
Für die Außenseite der Hülle habe ich eine alte, kaputte Jeans meines Mannes zerschnitten. Der Innenseite besteht aus Kinderstoff. Außerdem habe ich ein Mikrofaser-Reinigungstuch für Handydisplays eingenäht, damit sein Handy auch immer schön sauber wird, wenn es in der Hülle ist.

...mehr lesen


Sonntag, 29.01.2017   •   ☺ Verena    •   ✎ Nähen

Geschafft!

Minion3 Endlich ist es soweit! Er ist fertig. Der Minion.

Ein Weilchen hat es nun noch gedauert, aber nachdem ich immer mal wieder ein bisschen an ihm arbeiten konnte ist er heute morgen nun endgültig fertig geworden. Das Auge, die Haare und den Mund habe ich aufgeklebt, weil ich um ehrlich zu sein keine Lust hatte diese frickeligen Teile aufzunähen (Es wäre aber bestimmt auch gegangen).

Das Stopfen ging auch recht einfach und ich habe weniger Füllmaterial benötigt, als ich anfangs dachte. Insgesamt habe ich 2 große Kissen zum befüllen gebraucht.

...mehr lesen



Freitag, 27.01.2017   •   ☺ Fine, Verena, Sabrina    •   ✎ Nähen

Wir nähen geheime Dinge

Wir nähen derzeit ganz geheime Sachen für die Herren der Schöpfung. ☺

Was wird natürlich nicht verraten, ist ja geheim.

Nur so viel, es ist schwarz-weiß und rund, das haben die Herren schon rausbekommen und es hat was mit Fußball zu tun. Vielleicht wissen wir aber auch gar nicht, was es werden soll und nähen nur es nähens und quatschens wegen...

Wir werden sehen und berichten weiter

Donnerstag, 26.01.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Das Eigentlich-sollte-ich-ein-Pullover-werden Kleid

Pulloverkleid Nachdem das Kapuzenkleid bei der Maus so gut angekommen ist, wollte ich jetzt einen langen Pullover nähen, der so gerade den Hintern bedeckt. Das finde ich im Winter ganz angenehm.

Tja, was man will und was draus wird sind doch zwei Paar Schuhe... dieser Pulli wollte eher ein Kleid werden... auch nicht schlimm.

...mehr lesen






Montag, 23.01.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Ein nicht ganz so mädchenhaftes Kleidchen für die Maus

Kapuzenkleidchen Wer mich kennt weiß, dass ich nicht so auf rosa, Rüschen, Schleifchen und so stehe ☺
Also... gegen rosa als Farbe habe ich gar nichts, ich habe auch ein paar rosa T-Shirts. Ich mag nur dieses total kitschige rosa-Mädchen-Zeugs nicht.
Da zu kaufende Kleider meistens jedoch rosa und/oder weiß sind, diverse Rüschen oder sonstigen Krempel dran haben und meistens auch noch einen Aufdruck haben, wo "I'm so cute" oder "Prinzessin" drauf steht mit einem Pony mit Glitzer, sind diese Kleider gar nicht mein Ding!
Da meine Maus in der Kita aber nun mal mit Mädchen spielt, die Prinzessinnenkleider anhaben, findet sie Kleider auch schön.

Wenn es also nix zu kaufen gibt, was mir gefällt, dann wird halt genäht.

...mehr lesen

Donnerstag, 19.01.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Nähen

Windelfreie Kinder brauchen Unterwäsche

Unnerbux
Ich bin total Stolz auf die kleine Maus! Seit Weihnachten brauchen wir GAR keine Windeln mehr.... auch nicht nachts.

Aus diesem Grund sind jetzt Unterhosen bei uns voll im Trend! Wir haben so ein paar "gekaufte", aber da ich Stoffreste ja nie wegschmeiße, solang sie eine gewisse Größe haben, wollte ich daraus Unterwäsche nähen. Ich bin so ein Freund von vorher probenähen und habe hierfür einen Stoff von Thomas Philipps (steinigt mich bitte nicht) verwendet. Auch das Bündchen ist ein Baumwolljersey von Thomas Philipps, mal gucken, wie lange der elastisch ist... schlimmmstenfalls ziehe ich noch ein Gummiband ein.
Ich finde den Stoff schön und für Unterwäsche auch super. Da die Farben die Angewohnheit haben, in der Waschmaschine zu verbleiben, ist das schwarz eher grau-meliert, was derzeit total in ist!! ☺

...mehr lesen

Mittwoch, 18.01.2017   •   ☺ Verena    •   ✎ Nähen

Ein Minion kommt selten allein.....

Minion
Mein Mann wünscht sich schon seit Monaten einen Minion....einen großen Minion....als Beifahrer für sein Auto....

Nachdem er vergeblich an seinem Geburtstag und zu Weihnachten auf einen warten musste und schlussendlich doch keinen bekommen hat, wollte er sich selber einen kaufen. Er meinte es also wirklich ernst!
Aber warum kaufen, wenn man doch eine Nähmaschine hat und einen Minion selber machen könnte...?

...mehr lesen

Dienstag, 17.01.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ Blog

Ein kalter Nachmittag im Gasometer Oberhausen

Heute waren wir in der Ausstellung "Wunder der Natur" im Gasometer Oberhausen. Die Führung wurde von einem Verband veranstaltet, in dem mein Mann und ich sind. Da die Kita jedoch nicht bis in den Abend offen hat, war die einzige Möglichkeit, den kleinen Schatz ebenfalls mitzunehmen. Also war es für uns sowohl ein dienstlicher Termin als auch ein Familienausflug.
Die Ausstellung ist wirklich schön. In der unteren Etage sind Fotos von Wundern der Natur, hauptsächlich Tieren, ausgestellt, die man sonst nicht so sehen kann.

...mehr lesen

Montag, 02.01.2017   •   ☺ Fine    •   ✎ DIY

Als Weihnachtsgeschenk gab es eine DIY-Kinderküche

Küche Mir haben es die Kinderküchen angetan, die man aus alten "Entertainment-Centern" upcycled.
Sowas wollte ich auch bauen. Gesagt, getan. Zu Weihnachten hat das Christkind unserer kleinen Maus diese Küche gebracht.
Schon das Zusammensammeln der ganzen Teile hat mir richtig viel Spass gemacht... man denkt am Anfang gar nicht, was da so alles zusammen kommt!

...mehr lesen





Sonntag, 01.01.2017   •   ☺ Fine, Verena und Sabrina    •   ✎ Blog

Herzlich Willkommen auf unserem Blog

Wir freuen uns, dass Ihr den Weg zu unserem Blog gefunden habt und wünschen euch ein frohes neues Jahr 2017!!

Datenschutz

Alle Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum!